Programm

Programm


Veranstaltung Referenten Teilnehmerbereich

Online-Kurse - in Kooperation mit der

                                                                          
Rabatt:

DEN-Mitglieder erhalten bei GeWeB 10% Rabatt. Bitte buchen Sie über unser Anmeldetool oder über die jeweiligen Anmeldebögen.

   


DIN V 18599 komplett - Energetische Nachweise für Nichtwohngebäude

Der Lehrgang „DIN V 18599 komplett“ vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse zur Ausstellung von Energieausweisen und für energetische Nachweise von Nichtwohngebäuden.

Die Inhalte entsprechen den in Anlage 11 der EnEV 2014 definierten Fachkenntnissen zu Nichtwohngebäuden. Bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen nach § 21 EnEV kann damit die Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für Nichtwohngebäude erworben werden.

Der Kurs umfasst u.a.

  • die Zonierung von Gebäuden,

  • die Energie-Bilanzierung eines Gebäudes unter Berücksichtigung von Gebäudehülle und Anlagentechnik,

  • die energetische Bewertung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen, Lüftungs- bzw. Klimaanlagen sowie Beleuchtungsanlagen und

  • den Einsatz erneuerbarer Energien.

Dem hohem Komplexitätsgrad der DIN V 18599 wird durch eine Quervernetzung der Lerneinheiten Rechnung getragen.

Zielgruppe dieser Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer und Energieberater.

Mit 40 LE* Umfang entspricht dieser Online-Kurs einer 5-tägigen Präsenzschulung.

Preis: 649,- € zzgl. MwSt. - 10% Rabatt

Kursbeginn: jederzeit

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein anerkanntes Teilnahmezertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

EnEV aktuell: Energetische Nachweise für Wohngebäude

Die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 ist am 01.05.2014 in Kraft getreten. Neben einer Verschärfung der energetischen Anforderungen an Neu- und Bestandsbauten bringt sie eine Vielzahl neuer Regelungen und Verfahren mit sich, u.a. die Einführung von Energieeffizienzklassen für Wohngebäude, Pflichtangaben in Immobilienanzeigen oder Registriernummern für Energieausweise.

Der Kurs umfasst u.a.

  • Aufbau, Anforderungen und Anwendungen der EnEV 2014

  • Nachweisverfahren / Referenzgebäude

  • Nachweis von Wohngebäuden nach DIN V 18599

  • Monatsbilanzverfahren nach DIN V 4108-6 bzw. DIN V 4701-10

  • Anforderungen an die Anlagentechnik

  • EEWärmeG

Mit dieser Fortbildung erhalten Sie einen fundierten Einblick in die beiden alternativen Berechnungsverfahren und lernen diese auch anzuwenden. Der Kurs geht zudem auf die zugehörigen Randbedingungen sowie die wichtigsten ergänzenden Vorschriften, wie z.B. das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) ein.

Sie erhalten sowohl Kenntnisse über die Bewertung der Gebäudehülle als auch über die Einbeziehung der jeweiligen Systeme der Anlagentechnik. Mit dem Kurs erhalten Sie die wichtigsten Informationen, die Sie zum Ausstellen von Energieausweisen benötigen. Dabei wird nicht nur der Neubau betrachtet, sondern auch der Gebäudebestand.

Zielgruppe dieser Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer und Energieberater.

Mit 30 LE* Umfang entspricht der Kurs einer 4-tägigen Präsenzschulung.

Preis: 449,- € zzgl. MwSt. - 10% Rabatt

Kursbeginn: jederzeit

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein anerkanntes Teilnahmezertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

Energieausweis für Wohngebäude nach EnEV 2014, Anlage 11
 

Der Online-Kurs „Energieausweis für Wohngebäude“ vermittelt Ihnen die Kenntnisse, die Sie für die energetische Bewertung von Wohngebäuden, zum Führen von EnEV-Nachweisen und zum Ausstellen von Energieausweisen benötigen.

Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11, Punkt 2 der EnEV 2014.

Der Lehrgang umfasst u.a.

  • Nachweise nach EnEV: Referenzgebäudeverfahren, Berechnung von Wohngebäuden nach DIN V 18599 und nach DIN V 4108-6 in Verbindung mit DIN V 4701-10, Berücksichtigung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG),

  • Neuerungen durch die EnEV 2014

  • die detaillierte Beurteilung der Gebäudehülle auf der Basis bauphysikalischer und werkstofftechnischer Zusammenhänge,

  • Grundlagen, Bewertung und Einsatz bestehender und moderner Anlagentechnik, d.h. Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Lüftung und Kühlung,

  • die Anwendung Erneuerbarer Energien, inkl. des Einsatzes von z.B. Wärmepumpen und Solaranlagen,

  • Energieausweise nach Verbrauch und Bedarf, Witterungsbereinigung, Modernisierungsempfehlungen,

  • die Durchführung von Energieberatungen, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Bewertung bestehender Gebäude

Zielgruppe für diese Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer, Handwerker und Energieberater.

Mit 80 LE* Umfang entspricht dieser Online-Weiterbildungskurs einem 2-wöchigen Präsenzlehrgang.

Preis: 1.190,- € zzgl. MwSt. - 10% Rabatt

Kursbeginn: jederzeit

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein anerkanntes Teilnahmezertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach EnEV 2014, Anlage 11

 

Dieser Online-Kurs vermittelt Ihnen die Kenntnisse, die Sie für die energetische Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden, zum Führen von EnEV-Nachweisen und zum Ausstellen von Energieausweisen benötigen. Dazu gehören u.a.

  • Nachweise nach EnEV: Referenzgebäudeverfahren inkl. neuer Randbedingungen für Nichtwohngebäude, Berechnung von Wohngebäuden nach DIN V 18599, Berücksichtigung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG),

  • Neuerungen durch die EnEV 2014

  • die detaillierte Beurteilung der Gebäudehülle auf der Basis bauphysikalischer und werkstofftechnischer Zusammenhänge,

  • Grundlagen, Bewertung und Einsatz bestehender und moderner Anlagentechnik, d.h. Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Lüftung, Kühlung und Beleuchtung,

  • die Anwendung Erneuerbarer Energien, inkl. des Einsatzes von Wärmepumpen, Solaranlagen und Kraft-Wärme-Kopplung,

  • Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude nach Verbrauch und Bedarf, Witterungsbereinigung, Modernisierungsempfehlungen,

  • die Durchführung von Energieberatungen, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Bewertung bestehender Gebäude,

  • die energetische Berechnung von Nichtwohngebäuden nach DIN V 18599

Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11 der EnEV 2014. Bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen nach §21 der EnEV 2014 kann dieser Lehrgang zur Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäuden führen.

Zielgruppe für diese Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer, Handwerker und Energieberater.

Mit 120 LE* Umfang entspricht dieser Lehrgang einer 3-wöchigen Präsenzschulung.

Preis: 1.790,- € zzgl. MwSt. - 10% Rabatt

Kursbeginn: jederzeit

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein anerkanntes Teilnahmezertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

Intensivkurs Bauphysik - Wärme- und Feuchteschutz:
 

Die energetische Qualität eines Gebäudes wird in erster Linie durch die Eigenschaften der Gebäudehülle charakterisiert. In diesem Online-Kurs werden nach einer Einführung in die Theorie von Wärme- und Feuchtetransport die Zusammenhänge von Luftfeuchte, Schichtaufbau von Bauteilen und Raumtemperatur eingeübt und der Tauwasserausfall berechnet.

Themen sind u.a.

  • die Berechnung von Wärmeströmen durch Bauteile,

  • die Überprüfung des Tauwasserausfalls sowie

  • die bauphysikalische Leistungsfähigkeit von Baustoffen, Bauteilen und Bauwerken.

Aufbauend auf diesem Wissen erläutern wir Ihnen die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten verschiedener Baustoffe aus bauphysikalischer Sicht. Nachdem Sie die Funktionsweise verschiedener Bauteilaufbauten (Wände, Decken, Fenster, Dächer) kennen gelernt haben, erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Wärmespeicherung und Wärmebrücken. Der Kurs schließt mit der Betrachtung des ganzen Bauwerks und erläutert Verbrauchsstandards und Luftdichtheit.

Zielgruppe dieser Fortbildung sind Ingenieure, Architekten, Energieberater und TGA-Planer.

Dieser Kurs entspricht mit 20 LE* Umfang einer 2,5-tägigen Präsenzschulung.

Preis: 290,- € zzgl. MwSt. - 10% Rabatt

Kursbeginn: jederzeit

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein anerkanntes Teilnahmezertifikat. Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten sprechen Sie uns bitte an.

Anmeldung: online oder über das Anmeldeformular
 

« zurück zum Programm