Programm

Programm


Veranstaltung Referenten Teilnehmerbereich Flyer
  

DEN-Netzwerktreffen für Hessen, NRW und Rheinland-Pfalz

im Rahmen der Bundeskampagne Stärkung der Regionalarbeit des DEN e.V.

   
 

Für das Jahr 2017 ist wieder eine Reihe von regionalen Veranstaltungen für und mit den Mitgliedern des DEN e.V. und alle am Thema Interessierten geplant.

Die vierte Veranstaltung findet in Gießen statt.

 

Die Idee der Netzwerktreffen liegt darin die Kommunikation zwischen den Marktbeteiligten in der Region zu verbessern. Ziel ist es die unterschiedlichen Bedürfnisse, aber auch Kompetenzen der Mitglieder zu erkennen, regionale Besonderheiten herauszuarbeiten und diese in die Arbeit des DEN e.V., der DEN-Akademie und der DEN GmbH & CO. KG einzubeziehen.

Zeigen Sie durch Ihre Teilnahme Ihr Interesse an einer erfolgreichen Zusammenarbeit! Wir freuen uns Sie zu sehen!

Übersicht
 

14:00 Uhr

Begrüßung durch den Vorstand Dipl.-Ing. (FH) Hermann Dannecker und Dipl.-Ing. (FH) Hinderk Hillebrands

Peter Uenning, stellv. DEN-Landessprecher NRW und Dipl.-Ing. Dietmar Rieth, Landessprecher Rheinland-Pfalz)

14:15 Uhr

Innovative Technologie für Gebäude- und Anlagentechnik

Die Heizungspumpe

(Matthias Meevissen, Business Development Manager und Matthias Auth, WILO SE)

15:00 Uhr

Vorstellung des Vereins und DEN GmbH & Co. KG – Diskussion und Austausch

(Dipl.-Ing. (FH) Hinderk Hillebrands, Vorstand DEN e.V.)

15:30 Uhr

Diskussion und Austausch

16:30 Uhr

Hydraulischer Abgleich oder Systemoptimierung? Wo ist der Unterschied? Ziel: Komponentenwissen, Systemverständnis, strategische Vorgehensweise in Bestandsanlagen

(Bernd Scheithauer, Danfoss)

17:15 Uhr

Abschlussdiskussion und Verabschiedung

18:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Der Vorstand des DEN e.V., Dipl.-Ing. (FH) Hermann Dannecker und Dipl.-Ing. (FH) Hinderk Hillebrands sowie der Landessprecher Rheinland-Pfalz und stellvertretende Landessprecher NRW werden die Veranstaltung gestalten.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung steht allen Marktbeteiligten, auch aus Forschung, Industrie und Handwerk sowie deren Verbänden offen.

Termine und Veranstaltungsnummern:

30.06.2017   -   Gießen

Dauer:

14:00 - 18:00 Uhr

Abschluss:
  Teilnahmezertifikat
Teilnehmerzahl:

max. 45

Veranstaltungsort:

Gießen: Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH, Gewerbegebiet Europaviertel, Winchesterstraße 2, 35394 Gießen

Kosten:

Dies Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahmezertifikate erhalten Sie auf Anfrage (für Nicht-Mitglieder 35,00 Euro).

Zulassung:

Expertenliste:

Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die Veranstaltung am 30.06.2017:

  • wohnwirtschaftliche Programme - Vor-Ort-Beratung (BAFA), Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW): 3 Unterrichtseinheiten
  • Energieberatung im Mittelstand (BAFA): 3 Unterrichtseinheiten
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude (KfW): 3 Unterrichtseinheiten

Zur Verlängerung des Listeneintrages muss ein Experte alle drei Jahre insgesamt 24 Unterrichtseinheiten nachweisen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.energie-effizienz-experten.de.

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Anmeldung: aus organisatorischen Gründen benötigen wir bis spätestens 01.06.2017 Ihre Anmeldung/Reservierung

« zurück zum Programm