Programm

Programm


Veranstaltung Referenten Teilnehmerbereich
  

Planung & Umsetzung - Energieeffizientes Bauen & Sanieren mit Abschlussprüfung für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste des Bundes

(80 UE Nachschulung)

   

Kursziel / Nutzen:

Die Schulung zum Effizienzhausplaner eignet sich zur Anerkennung für die ergänzende Weiterbildung (Nachschulung) zu Weiterbildungen, die der Richtlinie "Vor-Ort-Beratung" (BAFA) 2009 oder älter entsprechen. Ab dem 01.10.2014 benötigen Fachleute für energieeffizientes Bauen und Sanieren für die Eintragung als KfW-Sachverständiger zusätzliche 80 Unterrichtseinheiten ergänzende Weiterbildung.

Wenn Sie Ihre Weiterbildung zum/r Energieberater/in für Wohngebäude vor 2001 absolviert haben, können Sie mit diesem Kurs Ihr Wissen erweitern und bekommen die aktuellen Inhalte laut dem Weiterbildungskatalog der Energieeffizienz-Expertenliste vermittelt.

Je nach Qualifikation und Absprache besteht die Möglichkeit den Kurs zu kürzen und Inhalte individuell zu wählen.

Inhalte:
  • EU-Gebäuderichtlinie, EnEG, EnEV, EEWärmeG

  • Energieausweis, Modernisierungsempfehlungen, Wirtschaftlichkeit

  • KfW-Effizienzhaus 40 und 55

  • KfW-förderspezifische Details

  • Grundlagen des Wärme-und Feuchteschutzes

  • Berechnung von U-Wert Berechnung, Wärmebrücken, Luftdichtheit

  • Innen-und Kerndämmung

  • Sommerliche Behaglichkeit/ Wärmeschutz

  • Regelungstechnik für Heizungs-und Wohnungslüftungsanlage

  • Hydraulischer Abgleich

  • Einsatz erneuerbare Energien (Solarenergienutzung, Biomasse und Biogas für hocheffiziente Gebäude (Effizienzhaus 40 und 55), Photovoltaik Einsatzmöglichkeiten

  • Anwendung der DIN V 18599 mit Software, Abgrenzung 18599 und 4108/4701

  • Grundlagen von Thermografie und Luftdichtheitstest

  • Wärmebrücken in Neubau und Bestand (Berechnung, Konstruktionsempfehlungen, Praxistipps)

  • Erstellung von Lüftungskonzepten gemäß DIN 1946-6 (freie Lüftung, Querlüftung, Schachtlüftung, mechanische Lüftung)

  • Planung/Baubegleitung (Detaillierung Baubegleitung Sanierung)

  • Projektbericht Planung/Baubegleitungsdokumentation eines KfW-Effizienzhauses

  • Baubegleitung/Qualitätssicherung im Neubau

  • Vermittlung von Beratungskompetenzen

  • Darstellungsmöglichkeiten fachlicher Zusammenhänge in Berichten

  • Praxisbeispiele

Den Lehr- und Terminplan finden Sie hier.

Zielgruppe:
EnergieberaterInnen, IngenieurInnen aller Fachrichtungen, ArchitektInnen, Sachverständige
Termine und Veranstaltungsnummern:

26.-30.10.2015 und 02.-06.11.2015   -   Frankfurt   -  abgesagt

Beide Seminarwochen sind Präsenzveranstaltungen.

Dauer:
10 Tage, insgesamt 80 UE
Beginn jeweils von 09:00-17:00 Uhr
Abschluss:
  Teilnahmezertifikat
Teilnehmerzahl:
max. 20
Ausbildungsort:
Frankfurt: ibis Styles Frankfurt Offenbach, Kaiserleistraße 4, 63067 Offenbach
Kosten:

1.550,00 € zzgl. MwSt., (Bruttopreis 1.844,50 €)
einschließlich Abschlussprüfung

Bei Teilbuchungen / Buchung einzelner Tage beträgt der Tagespreis 180 € zzgl. MwSt. (214,20 € brutto)

5 % Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis drei Monate vor Seminarbeginn

15 % Rabatt für DEN-Mitglieder

10 % Mitglieder der Ing.-Kammern Baden-Württemberg + Rheinland-Pfalz und Saarland (Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer der Kammer an) sowie Kunden der GeWeB.

20 % Rabatt für Studenten (Studentenstatus ist mit Anmeldung nachzuweisen)

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn mit Erhalt der Rechnung zu zahlen.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:

Sie erhalten die Seminarunterlagen zu Beginn der Veranstaltung als gebundene Ausgabe in Schwarz-Weiß-Druck und nach der Veranstaltung als PDF-Dokument. Falls Sie eine Ausgabe in Farbe wünschen können Sie diese gerne bei uns gegen einen Aufpreis bestellen, die Differenz werden wir Ihnen in Rechnung stellen (Preise auf Anfrage, Kontaktdaten finden Sie hier). Geben Sie Ihren Wunsch einfach im Anmeldungsfenster unter "Ihre Nachricht" an.

Falls Sie ein vegetarisches Gericht zum Mittagessen wünschen, geben Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an.
Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste: wohnwirtschaftliche Programme:

Die Veranstaltung wird mit 80 Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die KfW-Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ und die unabhängige Vor-Ort-Beratung (BAFA) angerechnet.

Zur Verlängerung des Listeneintrages muss ein Experte alle zwei Jahre insgesamt 16 Unterrichtseinheiten nachweisen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.energie-effizienz-experten.de.

 

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten.

Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn

« zurück zum Programm